ECOLO stellt eine/n Koordinator/in ein, der/die der Regionalgruppe ECOLO-Ostbelgien angegliedert wird
Arbeitszeit: halbzeitig (19 Stunden/Woche)

Funktion

Die Aufgabe besteht darin, die Regionalpräsidenten von ECOLO-Ostbelgien administrativ und organisatorisch zur Seite zu stehen. Dabei wird die anfallende Arbeit zusammen mit den Beschäftigten der verschiedenen ECOLO-Instanzen, die ihren Arbeitsplatz auf dem Gebiet der Deutschsprachigen Gemeinschaft haben, organisiert und koordiniert.

Aufgabenbereiche

Das Personalmitglied ist der/die Koordinator/in und ist als solche/r verantwortlich für die Organisation von themenbezogenen Veranstaltungen und Weiterbildungen der Regionalgruppe. Außerdem übernimmt sie/er wenn auf dem Gebiet deutscher Sprache Wahlkampagnen anstehen, Aufgaben im Bereich der Organisation und der Durchführung dieser Kampagnen. 
Im administrativen und organisatorischen Bereich ist das Personalmitglied insbesondere zuständig
für die
     • administrative und inhaltliche Begleitung der Regionalpräsidenten;
     • Organisation der Regionalversammlungen (Ort, Einladungen, Protokollführung);
     • Koordination der Mitglieder- und Sympathisanten;
     • Gemeindemandatare, Mitglieder der Sozialhilferäte, Lokalsekretäre, Mandatare in Gremien;
     • Unterstützung bei Aktionen der Lokalgruppen und Koordination gemeinsamer Aktionen von Seiten der Parteizentrale;
     • Öffnungszeiten des Regionalbüros.

Profil

Wir erwarten eine Person, die Erfahrungen in den Bereichen Gruppenanimation und Verwaltung nachweisen kann. Kenntnisse von gängigen Computerprogrammen sind ein Muss. Deutsch als Muttersprache und Französischkenntnisse in Wort und Schrift sind unerlässlich. 

Politisches Interesse und soziale Kompetenzen
Die einzustellende Person sollte eine positive Grundeinstellung mitbringen und stressresistent sein. Sie muss die Wertvorstellungen der ökologischen Politik teilen.
Sie sollte kreativ sein und motivieren können. Sie muss flexibel sein und fähig, ihre Arbeit autonom zu organisieren, Aufgaben zu delegieren sowie mit anderen zusammen zu arbeiten. 

Was bieten wir?

Die/der Koordinator/in kann in ihrem/seinem Aufgabenbereich aktuelle Themen und Inhalte anpacken und mit den verschiedenen Teams auf lokaler und regionaler Ebene koordinieren. Darin wird sie/er unterstützt durch die Kollegen der Parteizentrale in Namur, von ECOLO-Ostbelgien und der ECOLO Fraktion im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft sowie durch die Ehrenamtlichen, die sich für grüne Themen in der DG einsetzen.

Angaben zum Vertrag

Arbeitszeit: Es handelt sich um eine Halbtagsstelle (19 Stunden/Woche) 
Probezeit: 3 Monate
Arbeitsort: Der Arbeitsort wird in Eupen sein, regelmäßige Dienstfahrten nach Lüttich, Namur, Brüssel sind jedoch vorzusehen
Arbeitsbeginn: 1. April
Bemerkungen: Es handelt sich um eine unbefristete Arbeitsstelle
Bewerbungsfrist: Bewerbungen (Lebenslauf und Motivationsschreiben) sollten bis zum 25. März eingehen, vorzugsweise per E-Mail an ecolo.ostbelgien@ecolo.be
Auswahlverfahren: Es erfolgt in zwei Schritten:
1. Eine erste Auswahl wird auf Basis der Kandidaturen getroffen
2. Die ausgewählten KandidatInnen werden zu einem Gespräch eingeladen. 

Fragen bezüglich der Funktion

Für weitere Informationen und Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail an ecolo.ostbelgien@ecolo.be erreichen.
Fragen zu Gehaltsbarema und Statut: 
Für diese Fragen steht Jacques Lacharron (jacques.lacharron@ecolo.be – 081/24 23 62) in der ECOLO-Personalverwaltung zur Verfügung.

Share This