Eupen

Gemeinderatswahlen 2018

Alle Informationen zu deiner Lokalgruppe findest du…

Die Lokal-gruppe

Ecolo im Stadtrat

Die Rolle im ÖSHZ

Neues aus Eupen

Die Lokalgruppe

Die Lokalgruppe versammelt sich ein Mal pro Monat zur Planung verschiedener Projekte. Sie analysiert die Situation in Eupen und greift darauf beruhend jene Themen auf, die die Lebensqualität innerhalb der Gemeinde in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht zum Gegenstand haben. Mit den praktischen Aktionen und Vorschlägen der Lokalgruppe gehen die Interventionen der Stadtratsfraktion einher, welche das Gemeindekollegium zu den aktuellen Themen interpelliert.

Die Projekte der Ecolo-Lokalgruppe in Eupen sind:

  • Zusammenleben der Kulturen und die Zusammenkunft von in Eupen lebenden Menschen verschiedenster Nationalitäten, sowie die Realisierung des Filmprojekts “Zusammenleben ist möglich”.
  • Mobilität und die Sicherheit der Fußgänger mit dem Projekt “Grün geht vor – Sicherheit am Bürgersteig”, sowie die Förderung des Fahrrads als innerstädtisches Hauptverkehrsmittel.
  • Aktionen wie St. Valentraim zum Erhalt und zur Aufwertung des Bahnhofs und des öffentlichen Personennahverkehrs.
  • Jugendarbeit und die Verwirklichung von Online-Videos zur Sicherheit im öffentlichen Raum.
  • Zudem ist die Lokalgruppe oftmals bei lokalen Festen und Märkten anzutreffen.

Möchten Sie sich weiter zur Lokalgruppe Eupen informieren oder aber teilnehmen, so kontaktieren Sie unser Regionalbüro.

Kontakt

LokalsekretärInnen: Josiane Schröder
Odette Threinen
Mailadresse: j.schroder@fjlo.net
Telefonnummer: 0498/ 05 81 97

Im Stadtrat

Der Stadtrat Eupen setzt sich aus 25 Ratsmitgliedern zusammen und tagt ein Mal pro Monat. Seit den Gemeinderatswahlen von 2012 ist Ecolo mit sieben Sitzen im Stadtrat vertreten, eine Koalition mit der PFF (ebenfalls sieben Sitze) und der SPplus (drei Sitze) bildend. Damit besitzt die Koalition eine Ratsmehrheit. Ecolo stellt in dieser Mehrheit zwei Schöffen und den Präsidenten des Öffentlichen Sozialhilferates.

e570cc2fc3.jpgClaudia Niessen
Wohnort: Kettenis
Geburtsjahr: 1979
Beruf: Stadtplanerin, Architektin
Funktion: Stadtratsmitglied, Schöffin für die autonome Gemeinderegie TILIA, Stadtentwicklung, Raumordnung, Sozial-, Familien-, Senioren-, und Jugendpolitik.
Vertretung: Autonome Gemeinderegie TILIA

 

3aefb72133.jpgArthur Genten
Wohnort
: Eupen
Geburtsjahr: 1956
Beruf: Hotelier
Funktion: Stadtratsmitglied, Schöffe für Einzelhandel, City-Management, Umwelt, Mobilität, Energie.
Vertretung: Autonome Gemeinderegie TILIA, Ores

 


Claudine Baltus-Bailly
Wohnort: Eupen
Geburtsjahr: 1952
Beruf: Fremdenführerin
Funktion: Stadtratsmitglied
Kommissionen: Baukommission, Kulturkommission, Sportkommission, Tourismuskommission, Kommission für das Zusammenleben von Kulturen.

 

708a0fd958.jpg
Tom Rosenstein
Wohnort:
 Eupen
Geburtsjahr: 1983
Beruf: Jugendanimator
Funktion: Stadtratsmitglied, Jugendbeauftragter
Kommissionen: Kulturkommission, Sportkommission, Waldkommission.
Vertretung: Polizeirat, TILIA

071c2ceb81.jpg

Karin Wertz
Wohnort:
 Eupen
Geburtsjahr: 1951
Beruf: Zahnärztin
Funktion: Stadtratsmitglied
Kommissionen: Finanzkommission, Baukommission, Schulkommission, Tourismuskommission, Umwelt- und Energiekommission.

 

bc5b13b084.jpg

Achim Nahl
Wohnort: Eupen
Geburtsjahr: 1958
Beruf: Psychologe
Funktion: Fraktionsvorsitzender, Beauftragter für “Zusammenleben der Kulturen”
Kommissionen: Finanzkommission, Sozialkommission, Kommission für das Zusammenleben von Kulturen.
Vertretung: Polizeirat, Interost

 

Monika Dethier-Neumann
Wohnort: Kettenis
Geburtsjahr: 1960
Beruf: Innenarchitektin
Funktion: Stadtratsmitglied
Kommissionen: Schulkommission, Sozialkommission, Umwelt- und Energiekommission, Waldkommission.
Vertretung: Stiftung Sankt Nikolaus-Hospital, Nosbau

Im Öffentlichen Sozialhilferat Eupen

Die Öffentlichen Sozialhilfezentren (ÖSHZ) unterstützen in Not geratene Menschen. Jede Gemeinde verfügt über solch ein Öffentliches Sozialhilfezentrum. Das Dienstleistungsangebot des ÖSHZ ist vielfältig, so bietet es beispielsweise Beratung, soziale Betreuung, Budgetbegleitung und Kontenverwaltung oder Schuldnerberatung an. Auch die Wiedereingliederung ins gesellschaftliche und berufliche Leben gehört zu den Aufgaben der Mitarbeiter.

ECOLO stellt in Eupen den Präsidenten des ÖSHZ-Rates:

2a7d5b23ee.jpg

Lambert Jaegers
Wohnort: Eupen
Geburtsjahr: 1952
Beruf: Pensionär
Funktion: Präsident des Öffentlichen Sozialhilferates

Folgende Personen vertreten ECOLO im ÖSHZ-Rat in Eupen:

Odette Threinen
Wohnort: Eupen
Geburtsjahr: 1959
Beruf: Sozialarbeiterin
Funktion: Mitglied des Öffentlichen Sozialhilferates

 

 

Nico Halmes
Wohnort: Eupen
Beruf: Angestellter
Funktion: Mitglied des Öffentlichen Sozialhilferates

Neues aus Eupen

Arthur Genten, Platz 4.

https://youtu.be/xtch55k-8EY "Der grüne Faden in der Eupener Mehrheit soll weiter gesponnen werden. Ich persönlich möchte mich besonders für EUPEN HANDELT, dem Zusammenschluss der Geschäftsleute, einsetzen."

mehr lesen

FIT auf SCHRITT und TRITT

AKTION DER ECOLO LOKALGRUPPE EUPEN ZUR WOCHE DER MOBILITÄT „Zu Fuß und/oder mit dem Fahrrad flott und abseits vom Verkehr in Eupen unterwegs.“ Eupen hat viele Fußgängerwege‍ und auch Fahrradverbindungen‍, die kurze und sichere Wege zu strategischen Zielen in der Stadt...

mehr lesen
Share This