Raeren

Gemeinderatswahlen 2018

Alle Informationen zu deiner Lokalgruppe findest du…

Die Lokal-gruppe

Ecolo im Gemeinderat

Das ÖSHZ in Raeren

Neues aus Raeren

Die Lokalgruppe

Die Lokalgruppe versammelt sich zwei Mal pro Monat zur Planung verschiedenster Projekte. Sie analysiert die Situation in Raeren und greift darauf beruhend jene Themen auf, die die Lebensqualität innerhalb der Gemeinde in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht zum Gegenstand haben.  Mit den praktischen Aktionen und Vorschlägen der Lokalgruppe gehen die Interventionen der Gemeinderatsfraktion einher, welche das Gemeindekollegium zu den aktuellen Themen interpelliert.

Die Projekte der ECOLO-Lokalgruppe Raeren sind:

  • die Gemeinde ein Stück näher der Energieautarkheit bringen;
  • Müllsammelaktionen in allen Ortschaften der Gemeinde;
  • Zudem ist die Lokalgruppe Raeren auf regionalen Märkten vertreten und nimmt an nationalen ECOLO-Aktionen teil.

Kontakt

Lokalsekretär: David Kirschvink
Mailadresse: ecolo.raeren@gmail.com
Telefonnummer: 0478/53 21 26

Ecolo im Gemeinderat

Der Gemeinderat Raeren setzt sich aus 21 Ratsmitgliedern zusammen und tagt ein Mal pro Monat. Seit den Gemeinderatswahlen am 14. Oktober 2012 ist ECOLO mit fünf Sitzen im Gemeinderat Raeren vertreten, bildet in Koalition mit “Mit uns” (neun Sitze) die Ratsmehrheit und stellt zwei Schöffen sowie den Präsidenten des Öffentlichen Sozialhilferates.

In der Legislaturperiode 2012 – 2018 bilden folgende Personen die ECOLO-Fraktion im Rat der Gemeinde Raeren:

David Kirschvink

 Wohnort: Raeren

 Geburtsjahr: 1980

 Beruf: Produktmanager

 Funktion: Gemeinderatsmitglied

 Kommissionen: Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und Forstwirtschaft; Ausschuss für Sport, Tourismus und ländliche Entwicklung; Ausschuss für Jugend, Umwelt, Senioren, Gesundheit, Soziales

Vertretung: Polizeirat, Interost, Finost, Nosbau, ASBL „Contrat de Rivière du Bassin de la Vèsdre“, Sportrat, Ethias

Heike Esfahlani-Ehlert

 Wohnort: Hauset

 Geburtsjahr: 1965

 Beruf: Heilpraktikerin,

 Funktion: Gemeinderatsmitglied, Schöffin für Umwelt, Gesundheit, Jugend- und Sozialpolitik

 Kommissionen: Ausschuss für Schule und Kultur; Ausschuss für Jugend, Umwelt, Senioren, Gesundheit, Soziales

Vertretung: AIDE, Seniorenbeirat, Sozial-Psychologisches Zentrum

Guido Deutz

 Wohnort: Raeren

 Geburtsjahr: 1971

 Beruf: technischer Ingenieur

 Funktion: Gemeinderatsmitglied

Kommissionen: Ausschuss für Verwaltung, Polizei, Standesamt, Personal, Hochbau, Raumordnung; Ausschuss für Straßenbau, Fuhrpark, Friedhöfe, Landwirtschaft, Energie, Mobilität; Ausschuss für Sport, Tourismus und ländliche Entwicklung

Vertretung: Ersatzkandidat Polizeirat, SPI, Tecteo, Wirtschaftsförderungsgesellschaft

Monika Höber-Hillen

 Wohnort: Eynatten-Lichtenbusch

 Geburtsjahr: 1956

 Beruf: Erzieherin

 Funktion: Gemeinderatsmitglied

 Kommissionen: Ausschuss für Schule und Kultur, Ausschuss für Jugend, Umwelt, Senioren, Gesundheit, Soziales

Vertretung: Musikakademie, Begleitzentrum Griesdeck, ASL

Ludwig Gielen

 Wohnort: Raeren

 Geburtsjahr: 1952

 Beruf: pensionierter KFZ-Mechaniker

 Funktion: Gemeinderatsmitglied, Schöffe für Straßenbau, Fuhrpark, Friefhöfe, Landwirtschaft, Energie, Mobilität

 Kommissionen: Ausschuss für Verwaltung, Polizei, Standesamt, Personal, Hochbau, Raumordnung; Ausschuss für Straßenbau, Fuhrpark, Friedhöfe, Landwirtschaft, Energie, Mobilität; Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und Forstwirtschaft

Vertretung: Ersatzkandidat Polizeirat, Intradel, Neomansio, VoE Kulturstätte Bergscheider Hof, TEC

 

Ecolo im ÖSHZ-Rat

Die Öffentlichen Sozialhilfezentren (ÖSHZ) unterstützen in Not geratene Menschen. Jede Gemeinde verfügt über solch ein Öffentliches Sozialhilfezentrum.   Das Dienstleistungsangebot des ÖSHZ ist vielfältig, so bietet es beispielsweise Beratung, soziale Betreuung, Budgetbegleitung und Kontenverwaltung oder Schuldnerberatung an.  Auch die Wiedereingliederung ins gesellschaftliche und berufliche Leben gehört zu den Aufgaben der Mitarbeiter.

In Raeren stellt ECOLO den Präsidenten des ÖSHZ-Rates:

Ulrich Deller

 Wohnort: Eynatten

 Geburtsjahr: 1952

 Beruf:

 Funktion: Präsident des Öffentlichen Sozialhilferates

 

Folgende Person vertritt ECOLO im ÖSHZ-Rat in Raeren:

Annette Kappenstein-Vaes

Wohnort: Eynatten

Geburtsjahr: 1947

Beruf: Entwicklungshelferin

Funktion: Mitglied des Öffentlichen Sozialhilferates

Neues aus Raeren

Share This