Der Flughafen Lüttich hat ein Verfahren zur Erneuerung der Umweltgenehmigung des Flughafens eingeleitet, die im Januar 2023 ausläuft. Im Rahmen dieser Erneuerung muss eine Umweltverträglichkeitsstudie durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang wurde vor der Fertigstellung dieser Auswirkungsstudie am 25. und 26. Februar vom Flughafen Lüttich eine Informationsveranstaltung für die breite Öffentlichkeit organisiert.

Seit diesem Datum haben die Bürger 15 Tage Zeit, ihre Fragen, Anmerkungen, Wünsche und Vorschläge einzureichen, damit das Studienbüro eine möglichst vollständige Analyse der Umweltauswirkungen durchführen kann. Sie haben also bis Freitag, den 12. März Zeit, dieses Schreiben abzuschicken.

Dazu empfehlen wir den vorgefertigten Beschwerdebrief (Réclamations) über folgenden We Transfer-Link herunterzuladen: https://we.tl/t-hzBlGWWiam

Vorgehensweise

1) Öffnen Sie die WeTransfer-Verknüpfung zum Dokument

2) Ändern Sie es, indem Sie Ihren NAMEN + VORNAMEN + ADRESSE in den dafür vorgesehenen Feldern am Anfang und Ende des Dokuments hinzufügen (und eventuell Ihre E-Mail-Adresse) /!\ Andernfalls wird Ihre E-Mail in den Augen des Gesetzes als wertlos betrachtet /!\

In diesem von unserem Team verfassten Schreiben werden die Gründe für die vorgeschlagenen Beschwerden sachlich und mit unterstützenden Argumenten dargelegt. Sie können es so verwenden, wie es ist, Elemente hinzufügen, die sich auf Ihre persönliche Situation oder die Ihrer Gemeinde beziehen, oder Elemente entfernen, die Sie für weniger wichtig halten als andere, wenn Sie auf bestimmte Punkte besonders aufmerksam machen möchten.

3) Speichern Sie es im PDF-Format (sonst können Sie es nicht versenden, weil es zu groß ist) und fügen Sie Ihren NAMEN und VORNAMEN an der dafür vorgesehenen Stelle im Titel des Dokuments ein

Klicken Sie dazu auf den Reiter “Datei”, dann auf “Exportieren nach” und anschließend auf “Exportieren als PDF”.

4) Kopieren Sie den folgenden Text und fügen Sie ihn in eine neue E-Mail ein

Madame,

Monsieur,

Conformément à l’Arrêté du Gouvernement wallon de pouvoirs spéciaux n° 45 organisant la participation du public en lieu et place de la réunion d’information préalable organisée pour certains projets visés dans le Livre Ier du Code de l’Environnement et que selon la jurisprudence, un courriel a valeur d’écrit, je vous prie de trouver en pièce jointe mon courrier d’observations suite à la réunion d’information préalable que Liège Airport a tenue les 25 et 26 février 2021 par vidéoconférence.

Merci d’accuser réception du présent courriel.

Bien à vous,

Name + Vorname

5) Fügen Sie als Anhang das zuvor geänderte und mit Ihrem Namen signierte pdf-Dokument hinzu

6) Senden Sie es an alle folgenden Adressen:

cabinet-bourgmestre@grace-hollogne.be

info@grace-hollogne.be

Adrian.ZORZOANA@grace-hollogne.be

antoine.wagener@grace-hollogne.be

fdo@liegeairport.com

7) Wenn Sie das Schreiben per Post schicken möchten, senden Sie sie an die beiden folgenden Adressen

Collège Communal De la Commune de Grâce-Hollogne

Rue de l’Hotel Communal 2

4460 Grace-Hollogne

et Frederic Dossin

Rue de l’Aeroport B50

4460 Grace-Hollogne

8) Optional: Geben Sie die E-Mail-Adresse Ihrer Gemeinde in Kopie an, damit die kommunalen Behörden die Bedeutung der Mobilisierung erkennen können!

 

Weitere Fragen an: province.liege@ecolo.be

 

 

 
Share This