Kanditatenaufruf für den Finanzrat (conseil de gestion)

Am 16. November erneuert der Bundesrat die von den Regionalgruppen entsandten Mitglieder. Die Regionale Ostbelgien entsendet zwei effektive (paritätisch m/w) und zwei Ersatzkandidaten (paritätisch m/w).
Es werden auch die Delegierten der Regionalgruppen im Finanzrat (conseil de gestion) erneuert. Unsere Regionalgruppe stellt einen Delegierten und einen Vertreter.  In der Regionalversammlung vom voraussichtlch 14.11.2018 werden wir darüber abstimmen.

Was ist der Bundesrat?
Der Bundesrat umfasst Vertreter aller Regionalgruppen und ist somit das Parlament von Ecolo. Im Bundesrat werden aktuelle politische Themen erörtert, die mittelfristige Strategie festgelegt, Wahlprogramme angenommen aber auch Entscheidungen getroffen, zum Beispiel in Bezug auf die finanzielle Verwaltung. Derzeit vertreten uns Claudia Bettendorff-Schmitz, Josianne Schröder, Andreas Heck und Ludwig Recker in diesem Gremium.

Wann tritt der Bundesrat zusammen?
Der Bundesrat versammelt sich einmal monatlich bzw. acht- zehnmal im Jahr, üblicherweise freitags von 19 bis 23 Uhr im Espace Kegeljan in Namur. Der Versammlungskalender wird sechs Monate im Voraus festgelegt.

Was sollte der Delegierte für diese Aufgabe mitbringen?
Die Mitglieder des Bundesrates sollten Interesse am aktuellen und ökologischen Tagesgeschehen mitbringen und an möglichst allen Versammlungen teilnehmen bzw. ihren Stellvertreter zeitig informieren.
Sie sollten die Realität ihrer Regionalen bestmöglich vertreten und gerne im Team arbeiten. Deshalb ist es auch wichtig, dass die Vertreter sich aktiv an ihren Regionalversammlungen beteiligen, um in beide Richtungen über alle wichtigen Themen informieren zu können. Da der Bundesrat in französischer Sprache tagt, sind ausreichend Französischkenntnisse natürlich von Vorteil! Die Delegierten im Bundesrat erhalten eine regelm&a uml;ßige logistische Unterstützung, die Fahrtkosten werden erstattet.

Was macht der Finanzrat ?
Die Hauptaufgabe besteht in der Ausarbeitung und Kontrolle der Ecolo-Budgets. Ausserdem gibt der Finanzrat seine Stellungnahme zur Bezeichnung der externen Vertreter z.B. in Interkommunale oder ähnlichen Einrichtungen. Der Finanzrat versammelt sich Freitags, in Namur, um 19.15 Uhr, vier oder fünf mal jährlich.

Die Mitglieder des Finanzrates  sollten Interesse am aktuellen und ökologischen Geschehen mitbringen und an möglichst allen Versammlungen teilnehmen bzw. ihren Stellvertreter zeitig informieren. Verständnis und Interesse an Zahlen ist sicher von Vo rteil. Da der Finanzrat in französischer Sprache tagt, sind ausreichend Französischkenntnisse sicher gut.  Die Delegierten im Finanzrat erhalten eine regelmäßige logistische Unterstützung, die Fahrtkosten werden erstattet.

Gerne erteilten die Co-Präsidenten zusätzliche Auskünfte.

Jedes interessierte Ecolo-Mitglied kann bis zum 31/10/2018 seine Kandidatur per mail an   ecolo.ostbelgien@ecolo.be  senden oder schriftlch an Ecolo Ostbelgien, Hufengasse 41, 4700 Eupen, zu Händen des Regionalpräsidiums. Wer nicht Mitglied ist und es werden möchte kann sich auf der Website einschreiben (Beitrag : 10,00€)

Die Regional-Präsidenten

Share This