Demonstrieren in der Unterrichtszeit – Mit Sprüchen wie „Die Klimakrise wartet nicht auf meinen Abschluss“, „Reveillez-vous“ und „Our planet, our future“ demonstrieren Schüler für Klimaschutz. Auch in Brüssel gehen heute wieder über 35.000 Schüler auf die Straße. Ursprung der Proteste war der beeindruckende Auftritt der 16-jährigen Schwedin Greta Thunberg auf der Klimakonferenz in Katowice Oktober letzten Jahres. In ihrer Rede sagte sie: „Man ist nie zu klein um etwas zu bewegen“ und diesem Beispiel folgen seitdem unzählige Kinder und Jugendliche in ganz Europa.

Viele sehen ein Problem darin, dass Schüler während der Unterrichtszeit die Schule verlassen. Demonstrieren aber ist ein Grundrecht und steht somit jedem zu – ob groß oder klein. Die ECOLO-Parlamentarier Freddy Mockel und Marc Niessen sprechen sich für dieses Recht aus, sowohl für Schüler, als auch für Lehrer.

Freddy Mockel findet das Engagement der Jugendlichen unterstützenswert: „Es hilft auch die Politikverdrossenheit junger Menschen zu überwinden. Für die heutige Generation der Schüler geht es um existenzielle Fragen. Es gilt, die globale Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius im Vergleich zur vorindustriellen Zeit zu beschränken. Wenn das nicht gelingt, wird diese Generation mit enormen Problemen zu kämpfen haben.“

Die Beteiligung junger Menschen an der Gestaltung der Gesellschaft ist Voraussetzung für das Funktionieren unserer Demokratie. Ecolo spricht sich daher seit langem für das Wahlrecht ab 16 Jahren aus. Mockel vertraut auf die Fähigkeit junger Menschen, politische Themen zu verstehen, ihre Ideale zu wahren und ihre Rolle als Bürger in der Gesellschaft zu erkennen. Angesichts der Alterung der Bevölkerung und der zunehmenden Verantwortung, die den jüngeren Generationen zukommt, ist es unerlässlich, sie in die politischen Prozesse einzubeziehen, besonders dort, wo sie direkt betroffen sind.
Ob auch die Schüler in der Deutschsprachigen Gemeinschaft demonstrieren dürfen, dazu befragt Marc Niessen heute den zuständigen Minister.

Freddy Mockel & Marc Niessen
Ecolo-Fraktion im PDG

Share This